Ministranten

Ministranten*innen übernehmen eine wichtige Aufgabe in einer Pfarrei. Sie engagieren sich für den liturgischen Dienst und tragen damit dazu bei, dass Gottesdienste feierlich sind. Derzeit gibt es im Pfarrverband ca. 50 Ministrantinnen und Ministranten.

Die Gemeinschaft der Minis trifft sich darüber hinaus am zweiten und vierten Freitag im Monat zu Gruppenstunden, bei denen zum Beispiel gespielt, Verschiedenes unternommen, gebastelt oder geübt wird. Sie finden im Estinger Ministrantenkeller von 17.30-19.00 Uhr (Ausnahme: Ferienzeit, da sind keine Ministunden) statt. Zu den Highlights im Jahresverlauf gehören die traditionelle Nikolausfeier und das Minilager im Herbst. Jedes Jahr zur Kirchweihe der beiden Pfarreien im September gibt es einen feierlichen Gottesdienst, bei dem die neuen Minis offiziell in die Gemeinschaft mitaufgenommen und diejenigen, die aufhören, verabschiedet werden. Dies ist verbunden mit einem kleinen Fest.

Um die Organisation vieler Unternehmung oder auch für den Zusammenhalt der Minis sorgen sich die älteren Ministrantenverantwortlichen und Pastoralreferent Max Altmann.

Du interessierst dich für die Minis?

Neue Minis sind immer herzlich willkommen. Gerne kannst du einfach in diese Aufgabe hineinschnuppern und andere Minis kennen lernen.

Ansprechpartner: Max Altmann