News

Patrozinium in der Schlosskapelle – 16.08.2018

Musikalisch begleitet wurde der Gottesdienst von einer Flötengruppe, die sich eigens für den Anlass zusammengefunden hat.
Nach dem Gottesdienst fand eine Lichterprozession durch den Schlossgarten statt.

Bilder: H. Grill

Verabschiedung von Kaplan P. Shibu Joseph Cheeramvelil MCBS – 15.08.2018

In seiner Predigt zum Fest Mariae Himmelfahrt legte P. Shibu dar, dass Maria ein Mensch der Freiheit war. In Freiheit habe sie Ja zum Willen Gottes gesagt und dadurch nach der Entscheidung für Gott, Freiheit erfahren. Somit lade uns das Fest ein, die Ketten, die uns binden, abzulegen, so P. Shibu weiter.

Musikalisch gestaltet wurde der Gottesdienst vom „Trio Cantate“.

Am Ende des Gottesdienstes dankte Pfarradministrator Josef Steindlmüller dem scheidenden Kaplan für seinen Einsatz und sein Engagement und wünschte ihm für seine neue Aufgabe alles Gute. Steindlmüller bat P. Shibu, den Pfarrverband Esting-Olching nicht zu vergessen und für die beiden Gemeinden auch in Zukunft bei der Feier der hl. Messe zu beten. Pastoralreferentin Beate Czabaun überreichte P. Shibu ein Buch mit Abschiedswünschen und – grüße von Pfarrangehörigen, Pastoralreferent Max Altmann eine symbolische Radl-Glocke.
Die beiden PGR-Vorsitzenden Franziska Schwojer und Ursula Schmüser verbanden ihre Abschiedsworte mit dem Brauch der Kräuterbuschen. Von Seiten der Stadt überbrachte 2. Bürgermeisterin Maria Hartl Grüße und Segenswünsche. P. Shibu selbst dankte dem Seelsorgeteam, allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, den Ministranten sowie den Ehrenamtlichen in PGR´s und Kirchenverwaltungen.
Nach dem Gottesdienst klang die Feier bei einem Umtrunk auf dem Nöscherplatz aus.

Ab September wird P. Shibu „Priesterlicher Leiter der Seelsorge“ in der Pfarrei St. Johann Baptist, Gröbenzell.

Bilder: A. Major

PEP-Kids entdecken Brauch zu Mariä Himmelfahrt – 13.08.2018

Die Kinder sammelten zusammen mit Fr. Hildegard Wimmer auf einer kleinen Wanderung zunächst heimische Kräuter, die sie am Montag unter ihrer fachkundigen Anleitung zu kleinen Sträußchen binden durften.

Am 15. August begeht die Katholische Kirche das Fest Mariä Himmelfahrt,
welches an die „leibliche Aufnahme Mariens in den Himmel“ erinnert. Im christlichen Brauchtum fest verankert sind an diesem „Frauentag“ vor allem Lichterprozessionen und Kräuterweihen.
Gemeinsam mit Frau Hildegard Wimmer machten sich bereits am Samstag mehrere Kinder bei strahlendem Sonnenschein auf, um bei einem Ausflug in die nähere Umgebung hierfür zahlreiche heimische Kräuter zu sammeln und dabei viel Wissenswertes über deren Verwendung als Heilpflanzen etc. zu erfahren. Emsig sammelte man Wilde Möhre, Rainfarn oder Goldrute. Am Ende bekamen die fleißigen Sammler für ihre Arbeit kleine Kräutersäckchen als Andenken an einen sehr kurzweiligen und informativen Nachmittag.
Die gesammelten Pflanzen wurden dann beim zweiten Treffen unter ihrer fachkundigen Anleitung gebunden und können so im Festgottesdienst am Mittwoch zu Mariae Himmelfahrt gesegnet werden. Verschiedene Legenden stellen den Zusammenhang zwischen den heilbringenden Kräutern und Maria her. Die Blumen wiederum stehen als Sinnbilder der Schönheit Gottes, die sich widerspiegelt im Herzen der Mutter Gottes.
Ausgehend von einer Königskerze durften die Kinder mehr als 21 Kräuter und Blumen der Reihe nach in ihr Sträußlein stecken. Johanniskraut, Schafgarbe, Beifuß, Salbei, Dost, Zinnkraut, Hirtentäschelkraut, Baldrian, Lavendel, Boretsch, Pfefferminze, etc. standen dafür Eimer an Eimer bereit.
Stolz nahmen am Ende alle ihre wohlduftenden, Heil bringenden Sträußchen mit nach Hause.
Das nächste Treffen der PEP-Kids findet nach der Sommerpause am 8.9. vormittags (!) zum unbekannt werdenden Fest der Kreuzerhöhung statt. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte den Aushängen.
Text und Bilder: A. Major

Firmung 2019 – 9.08.2018

Solltest du bzw. ihr Kind keine Einladung zur Firmvorbereitung bekommen haben (Geburtsjahrgänge 1.11.2002 bis 31.10.2004), melden sie sich/du dich bitte bei mir.

Zur Firmvorbereitung sind alle Jugendlichen eingeladen, die im September in die 9.Klasse kommen und im Pfarrgebiet Esting und Olching wohne.

Email: maltmann@ebmuc.de oder Mobil: 017683076228

Max Altmann

Pastoralreferent

Aussendungsgottesdienst zur Ministranten-Romwallfahrt – 28.07.2018

Im Rahmen der Vorabendmesse mit Konzelebration von P. Thomas (Gröbenzell) und P. Joe (Maisach) wurden sie zur Romwallfahrt ausgesandt. Das Thema des Gottesdienstes war „Suche Frieden und jage ihm nach.“
Pastoralreferent Altmann ging in seiner Predigt darauf ein, dass manchmal zwischen Frieden und Krieg nur ein kurzer Weg ist und bat die Jugendlichen, sich auf der Romwallfahrt darüber Gedanken zu machen, wie wertvoll der Friede ist und was dem Frieden dient.
Am Ende des Gottesdienstes erhielten die jungen Wallfahrerinnen und Wallfahrer einen Reisesegen. Nach einer Stärkung in Olching ging es dann mit dem Bus in Richtung Rom.
Bilder: A. Major

Geänderte Öffnungszeiten der Pfarrbüros in den Ferien – 28.07.2018

Pfarrbrief

Hier können Sie den aktuellen Pfarrbrief als PDF downloaden:

Kalender

August 2018
MDMDFSS
   1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31   
« Jul   Sep »

Veranstaltungen