• Home
    St. Peter und Paul, Olching
  • Home
    St. Elisabeth, Esting
  • Home
    Schlosskapelle, Esting
  • Home
    St. Stephanus, Esting
  • Home
    St. Johannes Nepomuk, Geiselbullach

Herzlich willkommen im Pfarrverband Esting-Olching

Der Pfarrverband Esting-Olching besteht aus den Pfarreien St. Elisabeth Esting mit ca. 2700 Katholiken und St. Peter und Paul Olching mit ca. 8900 Katholiken. Wenn Sie wissen möchten, zu welcher der beiden Pfarreien Sie gehören, sehen Sie auf der Karte nach.
Unser Pfarrverband befindet sich an den idyllischen Amperauen zwischen Fürstenfeldbruck und Dachau.
Er gehört zum Erzbistum München und Freising und ist Teil des Dekanats Fürstenfeldbruck.

Auf diesen Seiten erfahren Sie mehr über das bunte Leben eines Pfarrverbandes im Münchner Umland, der 2012 gegründet wurde.

Neben den Terminen für die Gottesdienste und Veranstaltungen können Sie sich hier auch über die Gruppen, Organisation und das vielfältige Pfarrleben unserer beiden Gemeinden informieren.

Wir freuen uns, dass Sie sich für den Pfarrverband interessieren.

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, wenden Sie sich bitte an eines der Pfarrbüros:

st-elisabeth.esting@ebmuc.de

St-Peter-und-Paul.Olching@ebmuc.de

 

NEWS

Offene Kirche am Marktsonntag – 20.10.2019

Das Thema lautete dieses Mal: „Wer sich selbst nichts gönnt, wem kann der Gutes tun?“ (Sir 14,5). An verschiedenen Stationen, die maßgeblich von den pastoralen Mitarbeiterinnen Gaby Franke und Elisabeth Nauderer vorbereitet wurden, konnte man über das rechte Maß von Arbeit und Freizeit, über den Wert des eigenen Selbst, über den Zusammenhang von Spiritualität und Selbstwert, u.v.m. nachdenken. Auch für Kinder gab es eine Kinderecke. Wer ein wenig in die Stille tauchen wollte, hatte dazu im Raum der Stille Gelegenheit. (JS)
Bilder: Michael Franke & Miriam Franke

 

Jahreskrippe zeigt Szene aus dem Buch Tobit – 16.10.2019

Ehrenamtsabend – 12.10.2019

Der Abend begann mit einer feierlichen Vesper (Abendlob) zum Gedenktag des hl. Johannes XXIII., die feierlich vom Chor gestaltet wurde. Kpl. Bergrab ging in seiner Ansprache vom Anfang des Jakobusbriefes aus, in dem vom „Hören des Wortes“ und vom „Tun des Wortes“ die Rede ist. Die Ehrenamtlichen vollziehen das Wort in ihrem Tun, so Bergrab.
Der abendliche Gottesdienst endete mit dem „Abendsegen“ von Rheinberger. Anschließend konnte Pfr. Steindlmüller die Gäste im Pfarrsaal begrüßen und brachte im Namen des ganzen Seelsorgeteams seinen Dank für die vielfältigen Tätigkeiten im Pfarrverband zum Ausdruck. Nach einer Stärkung folgte eine Einlage des Seelsorgeteams, bei der mit von Georg Böckl-Bichler gedichteten Gstanzl manche heitere Themen „ausgesungen wurde“. Musikalisch umrahmt wurde der Abend von Kirchenmusiker Wolfgang Mann und Herrn Dr. Metschkoll. (JS)

Bilder: Franke

Erntedank im BRK-SeniorenWohnen – 9.10.2019

Diakon Baldes hielt dazu einen Wortgottesdienst. Die rund 25 Bersucherinnen und Besucher hat der Erntealtar sehr beeindruckt.

Wem allerdings die große Bierflasche zugedacht war, konnte nicht mehr eruiert werden. (JS)

Bild: Baldes

Wochenbrief

Hier können Sie den aktuellen Wochenbrief als PDF downloaden:

Kalender

Oktober 2019
MDMDFSS
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31    
« Sep   Nov »

Veranstaltungen