• Home
    St. Peter und Paul, Olching
  • Home
    St. Elisabeth, Esting
  • Home
    Schlosskapelle, Esting
  • Home
    St. Stephanus, Esting
  • Home
    St. Johannes Nepomuk, Geiselbullach

Herzlich willkommen im Pfarrverband Esting-Olching

Der Pfarrverband Esting-Olching besteht aus den Pfarreien St. Elisabeth Esting mit ca. 2700 Katholiken und St. Peter und Paul Olching mit ca. 8900 Katholiken. Wenn Sie wissen möchten, zu welcher der beiden Pfarreien Sie gehören, sehen Sie auf der Karte nach.
Unser Pfarrverband befindet sich an den idyllischen Amperauen zwischen Fürstenfeldbruck und Dachau.
Er gehört zum Erzbistum München und Freising und ist Teil des Dekanats Fürstenfeldbruck.

Auf diesen Seiten erfahren Sie mehr über das bunte Leben eines Pfarrverbandes im Münchner Umland, der 2012 gegründet wurde.

Neben den Terminen für die Gottesdienste und Veranstaltungen können Sie sich hier auch über die Gruppen, Organisation und das vielfältige Pfarrleben unserer beiden Gemeinden informieren.

Wir freuen uns, dass Sie sich für den Pfarrverband interessieren.

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, wenden Sie sich bitte an eines der Pfarrbüros:

st-elisabeth.esting@ebmuc.de

St-Peter-und-Paul.Olching@ebmuc.de

 

NEWS

Verabschiedung von Kirchenmusikerin Regina Schnell – 22.04.2019

Seit September 2015 betreute Schnell die Estinger Chöre sowie die musikalische Gestaltung der Gottesdienste in St. Elisabeth und St. Stephanus.
Pfr. Steindlmüller dankte ihr am Ende der Messe für ihr Engagement und hob dabei v.a. die Kindermusicals sowie das Oratorium „Stabat Mater“ von J. Haydn heraus, das Frau Schnell zusammen mit dem Kirchenchor im vergangenen Jahr zur Aufführung gebracht hatte.
Pastoralreferentin Beate Czabaun überreichte Regina Schnell als Zeichen der Verbundenheit mit der Pfarrei ein Armband.
Bei einem Stehempfang im Anschluss an den Gottesdienst bedankten sich auch die Mitglieder des Kirchenchores bei der jungen Musikerin für die gute Zusammenarbeit. (JS)

Impressionen vom Osterfest – 22.04.2019

Bereits am Abend des Karsamstages segnete Kaplan Bergrab in Esting das Osterfeuer und die Osterkerzen. Daraufhin folgte die Osternacht in der Pfarrkirche. Zum ersten Mal gab es im Anschluss an die Osternacht ein Beisammensein bei einem Glas Wein oder einem anderen Getränk im Pfarrsaal.
In Olching begann die Osternacht um 5 Uhr in der Früh. Ein besonderes Highlight war dabei die Taufe und Firmung eines erwachsenen Taufbewerbers.
Um 10 Uhr begann in Esting das feierliche Osterhochamt, bei dem der Chor die Jugendmesser von J. Haydn sang. Im Rahmen dieses Gottesdienstes wurde auch die Kirchenmusikerin Regina Schnell verabschiedet (siehe eigener Artikel). In Olching fanden zeitgleich eine hl. Messe und eine Kinderkirche statt.
Den festlichen Abschluss der Osterfeierlichkeiten bildete die Orchestermesse von W.A. Mozart am Ostermontag in der Olchinger Pfarrkirche.
Ein herzliches Vergelt´s Gott gilt allen, die zum Gelingen des Osterfestes beigetragen haben. (JS)

Bilder: A. Major, H. Grill, A. Weber

Osternacht in Esting
Osternacht Olching
Osterhochamt Esting
Kinderkirche Olching Ostersonntag

Gründonnerstag und Karfreitag im Pfarrverband – 20.04.2019

Gründonnerstag für Kinder
Kinderkreuzweg
Kreuzverehrung in Olching
Karfreitagsratschn
hl. Grab in Olching
Bilder: A. Major, F. Gschwandtner

Auf den Spuren von Pfarrer Georg Nöscher – 16.04.2019

Pfarrer G.R. Nöscher war von 1900-1906 Seelsorger in Olching. In seiner Zeit wurde der Neubau der Pfarrkirche realisiert, der ohne seine Unterstützung nicht vollbracht hätte werden können. Neben seiner Bautätigkeit zeichnete sich Pfr. Nöscher in seinem sozialen Wirken aus, weswegen er die Bezeichnung „Vater der Armen“ erhielt.
Auch wenn Nöscher noch nicht Pfarrer von Olching war (die Pfarrei wurde erst 1909 offiziell gegründet), so gilt er doch als Wegbereiter für die Gründung der Olchinger Pfarrei. Nach ihm wurde die Straße und der Platz neben der Kirche benannt. (JS)

Palmsonntag in Esting – 14.04.2019

Pastoralreferentin Beate Czabaun zeigte zunächst mit den Kindern in einem kleinen Anspiel, was beim Einzug in Jerusalem passierte, ehe Pfr. Steindlmüller die Palmzweige segnete.
Nach der Prozession hörte die Gemeinde in der Passionserzählung, wie es mit Jesus in Jerusalem weiterging. Bei einem Frühschoppen im Rahmen des Osterbazars klang dann der Vormittag aus.
Bilder: H. Grill

Wochenbrief

Hier können Sie den aktuellen Wochenbrief als PDF downloaden:

Kalender

April 2019
MDMDFSS
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30      
« Mrz   Mai »

Veranstaltungen