• Home
    St. Peter und Paul, Olching
  • Home
    St. Elisabeth, Esting
  • Home
    Schlosskapelle, Esting
  • Home
    St. Stephanus, Esting
  • Home
    St. Johannes Nepomuk, Geiselbullach

Herzlich willkommen im Pfarrverband Esting-Olching

Der Pfarrverband Esting-Olching besteht aus den Pfarreien St. Elisabeth Esting mit ca. 2800 Katholiken und St. Peter und Paul Olching mit ca. 9000 Katholiken. Wenn Sie wissen möchten, zu welcher der beiden Pfarreien Sie gehören, sehen Sie auf der Karte nach.
Unser Pfarrverband befindet sich an den idyllischen Amperauen zwischen Fürstenfeldbruck und Dachau.
Er gehört zum Erzbistum München und Freising und ist Teil des Dekanats Fürstenfeldbruck.

Auf diesen Seiten erfahren Sie mehr über das bunte Leben eines Pfarrverbandes im Münchner Umland, der 2012 gegründet wurde und gerade zusammenwächst.

Neben den Terminen für die Gottesdienste und Veranstaltungen können Sie sich hier auch über die Gruppen, Organisation und das vielfältige Pfarrleben unserer beiden Gemeinden informieren.

Wir freuen uns, dass Sie sich für den Pfarrverband interessieren.

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, wenden Sie sich bitte an eines der Pfarrbüros:

st-elisabeth.esting@ebmuc.de

St-Peter-und-Paul.Olching@ebmuc.de

 

NEWS

Segnung der Kapelle St. Josef im Graßlfinger Moos – 22.07.2018

Aufgrund der extremen Wetterverhältnisse musste die hl. Messe ins eigens dafür errichtete Festzelt verlegt werden, was der Feierlichkeit keinen Abbruch tat.
Hausherr Ernst Sirtl begrüßte die anwesenden Gäste und brachte seinen Wunsch zum Ausdruck, dass die Kapelle ein Ort der Besinnung und der Geschwisterlichkeit sein möge. Ferner erläuterte er zusammen mit dem Bauleiter Thomas Decker und dem Vorsitzenden des Josefivereins Josef Feig die Entstehungsgeschichte der Kapelle.
Bürgermeister Andreas Magg betonte in seiner Begrüßung, dass die Kapelle ein schönes Symbol für die Verbindung zwischen Tradition und Moderne sei.
Die Messe fand mit Konzelebration des Allacher Pfarrers, Martin Joseph statt, der in seiner Predigt auf das Vorbild des hl. Josef einging. Josef komme aus der Wurzel Israels, öffne sich aber dem Neuen, das in Jesus Christus in die Welt tritt. Josef nehme Gottes Plan an und sei uns darin ein Vorbild auch die Dinge anzunehmen wie sie sind, auch wenn sie anders laufen, als wir uns das vorstellen – so der Allacher Pfarrer.
Musikalisch gestaltet wurde der Gottesdienst von der Olchinger Blaskapelle und dem Haberer Zwoagsang. Nach dem Schlusssegen und dem feierlichen „Te Deum“ zogen die Fahnenabordnungen zusammen mit der Familie Sirtl und dem Altardienst zur Kapelle, wo die eigentliche Segnung stattfand.

Wir danken der Fam. Sirtl, dem Josefiverein Graßlfing-Allach sowie allen ehrenamtlichen Helfern für die Errichtung dieser Kapelle und für das Glaubenszeugnis, das sie damit gesetzt haben. (JS)

Betriebsausflug nach Egling a. d. Paar und nach Dießen am Ammersee – 19.07.2018

Das erste Ziel war der Wachshof in Egling an der Paar. Von dort bezieht der Pfarrverband die Kerzen für den Gottesdienst sowie für die Erstkommunion.
Der Inhaber, Ralf Schlögl, führte durch die Anlage und erläuterte eindrucksvoll, wie Kerzen hergestellt und richtig gebraucht werden. Nach einer Brotzeit ging es weiter nach Dießen am Ammersee.
Dort stattete die Gruppe dem Marienmünster einen Besuch ab. Nach einem gemeinsamen Mittagessen ging es zurück nach Olching, wo der Tag bei Kaffee und Kuchen im Pfarrgarten ausklang.

Goldenes Priesterjubiläum von Pfarrer Martin Thurner – 17.07.2018

Am 15. Juli feierte Martin Thurner, der von 1990 bis 2012 Pfarrer in St. Elisabeth, Esting war, sein 50jähriges Priesterjubiläum. Er feierte das Jubiläum in St. Hildegard, Pasing, seinem Ruhestandssitz. Zahlreiche Pfarrangehörige aus früheren Pfarreien, so auch aus Esting, füllten zusammen mit der örtlichen Gemeinde die Kirche bis auf den letzten Platz. Sie nutzten die Gelegenheit, ihm noch einmal persönlich für sein Wirken in ihren Pfarreien zu danken. Nach einem Umtrunk nach dem Gottesdienst wurde noch zum Mittagessen und Kaffee eingeladen und für Interessierte wurde anschließend noch ein Kirchenführung angeboten.
Es ist geplant, dass im Herbst Pfarrer Thurner aus Anlass seines Priesterjubiläums seine frühere Pfarrei Esting zu einem Abendlob und anschließendem gemütlichen Beisammensein besuchen wird. Termin wird noch bekannt gegeben.
Text und Bilder: H. Grill

Abschluss des Kindergartenjahres in St. Peter und Paul – 15.07.2018

Die Kinder sangen dabei kräftig die Lieder mit, die Herr Mann mit ihnen einstudiert hatte.
Das Thema des Gottesdienstes war Segen (in Anlehnung an die Stelle im 1. Kapitel des Epheserbriefs: „Er hat uns mit der Fülle seines Geistes gesegnet in der Gemeinschaft mit Christus Jesus“).
So wie eine Decke einhüllt, schützt und wärmt, so hüllt uns der Segen Gottes ein, schützt und wärmt uns – mit diesem Bild wurde der Segen verglichen.
Am Ende wurden die Kinder, die nach der Sommerpause in die Schule kommen, einzeln gesegnet.
Bild: A. Major

 

1. Familiennachmittag in Esting – 15.07.2018

Zu Beginn gab es Kaffee und Kuchen und es bestand die Möglichkeit zur Beichte.
P. Johannes von den Passionisten hielt daraufhin einen Vortrag zum Thema Neid in der Familie. Daneben beschäftigten sich die Kinder in der Kinderbetreuung mit Mose und dem Durchzug durch´s Rote Meer.
Der Nachmittag klang aus mit einer eucharistischen Anbetung, die von vier jungen Frauen vorbereitet wurde.

Wochenbrief

Hier können Sie den aktuellen Wochenbrief als PDF downloaden:

Kalender

Juli 2018
MDMDFSS
       1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31      
« Jun   Aug »