Bittgang nach Emmering

Am 10.5. fand der Bittgang von Esting nach Emmering statt. Pastoralassistentin Annika Woitich begleitete den Bittgang und die Maiandacht in der Emmeringer Kirche St. Johannes der Täufer.
Wie Maria sich auf dem Weg zu ihrer Cousine Elisabeth gemacht hat, brachen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der Kirche St. Stephanus auf. Bei schönstem Wetter führte der Weg über die Felder nach St. Johannes in Emmering. In der dortigen Maiandacht begegneten die Gläubigen auf verschiedener Weise dem Magnificat „Groß sein lässt meine Seele den Herrn!“. Im Alten Wirt fand der Abend einen gemütlichen Ausklang.
Text und Bilder: A. Woitich