News

Musical „Der kleine Tag“ – 26.06.2017

Mitglieder des Kinderchores, des Jugendchores und der Schola brachten unter der Leitung von Regina Schnell im voll besetzten Pfarrheim von Esting das Musical „Der kleine Tag“ von Rolf Zuckowski zur Aufführung. Unterstützt wurden sie von einer eigens für diesen Anlass zusammengestellten Band. Die Geschichte handelt von einem kleinen Tag, der im Reich der Tage sehnsüchtig darauf wartet, auf die Erde zu kommen. Wie wird dieser Tag werden? Als es endlich so weit ist, wird dieser Tag ein auf den ersten Blick unspektakulärer Tag. Zurückgekehrt im Reich der Tage wird er deswegen von den anderen Tagen zuerst verspottet. Doch später erfährt er Gerechtigkeit…
Das Publikum war von der Leistung der Mitwirkenden begeistert und dankte es mit lang anhaltendem Applaus. Pfr. Steindlmüller dankte im Namen der Pfarrei Frau Schnell für die Idee und Umsetzung des Musical. (JS)
Bilder: A. Major, H. Grill

 
 
 
 

 

Leitungsteam für Kräuterbusch-Binden gesucht – 21.06.2017

Im August 2017 findet das Binden zum 10. Mal unter der Leitung von Hildegard Wimmer und Christa Haak statt. Damit dieser schöne Brauch weitergehen kann, suchen wir ein neues Leitungsteam. Wir und die vielen bewährten Frauen, die beim Sammeln und Binden der Sträuße helfen, werden Sie natürlich weiterhin unterstützen.

Hildegard Wimmer wird z. B. Kräutergänge anbieten, damit Sie die Blumen und Kräuter, die in den Strauß gehören, kennenlernen können.

Die Termine für weitere Aktivitäten entnehmen Sie bitte dem Wochenblatt der Pfarrei, der Presse oder dem Schaukasten des Frauenbundes vor der Kirche.
Wenn wir Ihr Interesse wecken konnten, melden Sie sich bitte bei Hildegard Wimmer, Telefon 08142-14935 oder bei Christa Haak, Telefon 08142-12361.

Fronleichnam in Esting – 15.06.2017

Kaplan P. Shibu Cheeramvelil zelebrierte in Konzelebration von Pfr. i.R. Johannes Feigl die feierliche Messe in der mit Birken und Blumen geschmückten Pfarrkirche. Anschließend zog die Prozession mit den Ortsvereinen und den Kirchenfahnen nach Neu-Esting. Musikalisch gestaltet wurde die Prozession von Bläsern und vom Kirchenchor unter der Leitung von Regina Schnell. Nach der Prozession traf man sich im Pfarrsaal zu einem Frühschoppen.
Ein herzliches „Vergelt´s Gott“ allen, die zum Gelingen der Prozession beigetragen haben. (JS)
Bilder: H. Grill

 

Fronleichnam in Olching – 15.06.2017

Nach einer feierlichen, vom Kirchenchor gestalteten hl. Messe in der Pfarrkirche zog die Prozession durch die Stadt. Angeführt wurde der Zug von der Blaskapelle Olching und den Fahnenabordnungen der Ortsvereine. An den festlich geschmückten Altären wurden Abschnitte aus dem Evangelium verlesen und der Eucharistische Segen gespendet.
Ausgehend von der 1. Lesung des Tages aus dem Buch Deuteronomium (Dtn 8,2-3.14b-16a) wurde als roter Faden für die Prozession und die Segensaltäre das Thema „Hunger“ in seinen verschiedenen Facetten gewählt (physischer Hunger, Hunger nach Sinn, Hunger nach Gerechtigkeit, Hunger nach Selbstwirksamkeit).
Ein herzliches „Vergelt´s Gott“ allen, die zum Gelingen der Prozession beigetragen haben. (JS)
Bilder: A. Major

Fahrt zur Heimatprimiz von Diakon Josef Rauffer – 9.06.2017

Rauffer lebt und arbeitet seit September 2015 in unserem Pfarrverband.
Nach der Diakonenweihe im vergangenen Jahr wird  er am 01.07.2017 im Dom zu Freising durch den Münchner Erzbischof, Reinhard Kardinal Marx, zum Priester geweiht.

Eine Woche später feiert Rauffer seine Primiz mit seiner Heimatpfarrei, St. Martin Fischbachau. Um 10 Uhr beginnt die Primizfeier im Kurpark von Fischbachau. Nach der Messe mit dem Primizsegen führt ein Festzug durch den Ort, worauf ein Mittagessen im Festzelt folgt.
Das Wort Primiz leitet sich vom Lateinischen Wort „primitiae = Erstlingsfrucht“ ab, womit die erste hl. Messe eines Neupriesters gemeint ist. Für einen Primizsegen war man früher sogar bereit, ein Paar Schuhsohlen durchzulaufen.
Zur Mitfeier der Primiz lädt Josef Rauffer auch die Mitglieder unseres Pfarrverbandes ein.

Abfahrt:     07.45 Uhr am Nöscherplatz          07.50 Uhr am Kriegerdenkmal Esting 08.00 Uhr Senserstraße Esting
Rückkehr:  Bus 1: ca. 16.30 Uhr (nach Mittagessen und Kaffee) oder Bus 2: ca. 19.30 Uhr (nach der Dankandacht). Bitte bei Anmeldung die gewünschte Rückkehrzeit angeben.
Kosten:      Erwachsene: € 13,-   Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre: frei
Anmeldung in beiden Pfarrbüros möglich bis zum 22.06.2017
Am 23.07.2017 feiert der Primiziant um 10 Uhr in Olching seine Nachprimiz. (JS)

Maiandacht in Geiselwies – 8.06.2017

Auf einer Waldlichtung, an einem ruhigen Ort bei Odelzhausen befindet sich die Wallfahrtskapelle Geiselwies. Seit mehreren Jahren feiert dort die Olchinger Kolpingsfamilie jährlich eine Maiandacht. Auch heuer machten sich viele Mitglieder der Kolpingsfamilie auf den Weg nach Geiselwies. Musikalisch gestaltet wurde die Maiandacht von einem Dreigsang aus Überacker, vorbereitet wurde sie von Getraud Reiser und Helmut Schmid. Nach der Andacht traf man sich zu einer Stärkung in Sixtnitgern. (JS)
Bild: C. Schwojer

 

Bittgang nach Bergkirchen – 5.06.2017

Knapp 35 Pilger machten sich in den frühen Morgenstunden des Pfingstmontags trotz schlechten Wetters auf den Weg nach Bergkirchen.
Der Weg führte über Geiselbullach, die Felder zwischen Olching und Bergkirchen hinauf zur Kirche St. Johann Baptist.
Dort feierte Pfr. Albert Hack mit den Pilgern und der Pfarrgemeinde von Bergkirchen eine hl. Messe. In seiner unterhaltsamen und lebendigen Predigt benutzte Hack das Bild vom Luftballon, um das Wirken des hl. Geistes zu verdeutlichen. Musikalisch gestaltet wurde die Messe von der Olchinger Choralschola unter der Leitung von W. Mann. Nach der Messe ging es zu einer Stärkung ins Gasthaus Groß. (JS)
Bilder: A. Major

Erstkommunion im Pfarrverband – 29.05.2017

Am V. und VI. Sonntag der Osterzeit empfingen die Kinder der dritten Klassen zum ersten Mal die hl. Kommunion.
Thema der Predigt war das Geheimnis des Glaubens aufgezeigt am Symbol einem Drusen – Stein. So wie ein Stein, der innen eine Kristallansammlung hat, von außen wie ein gewöhnlicher Stein aussieht, den man wegwirft, aber in sich einen edlen Schatz birgt, so war auch Jesus wie ein Stein, den man weggeworfen hat, der aber für alle, die an ihn glauben, zu einem wertvollen Stein, zum „Eckstein geworden ist.“ Ebenso ist auch die Kommunion von außen betrachtet ein gewöhnliches Stück Brot, innen enthält es aber einen wertvollen Schatz.
Ein herzliches Dankeschön Beate Czabaun und Gaby Franke vom Seelsorgeteam sowei allen Ehrenamtlichen, die die Kinder auf diesen Tag vorbereitet haben. (JS)
(Bilder: E. Said)

V. Sonntag der Osterzeit – 14. Mai 2017, Pfarrkirche St. Peter und Paul, Olching

V. Sonntag der Osterzeit – 14. Mai 2017, Pfarrkirche St. Elisabeth, Esting

VI. Sonntag der Osterzeit – 21. Mai 2017 Pfarrkirche St. Peter und Paul, Olching

 

Kindermusical in St. Peter und Paul – 27.05.2017

Über dreißig Kinder wirkten am Kindermusical in St. Peter und Paul mit. Thema war „Gott zieht vor uns her“ in Anlehnung an die Erzählung vom Exodus des Volkes Israel aus Ägypten. Textsicher und gekonnt sangen oder sprachen die Kinder ihre Texte. Der Leiter des Kinderchores, Wolfgang Mann, lobte am Ende der Vorführung den Einsatz der Kinder und bedankte sich zudem bei den Eltern, die bei der Herstellung der Kulissen mitgewirkt haben. (JS)
Bild: A. Major

Stellenausschreibung – 22.05.2017

Am 01.09.2017 wird ein neuer KiTa-Verbund gegründet, der die Kindertagesstätten der Pfarreien Puchheim Bf., Puchheim Ort, Esting und Olching umfasst.
Trägerstiftung für den Verbund ist die Kirchenstiftung St. Peter und Paul, Olching. Ziel des Verbundes ist eine Konzentration und Unterstützung der Betriebsführung der genannten Kindergärten.
Dazu suchen wir ein/-e Verwaltungsleiter/-in (18 Std./Woche).
Nähere Informationen dazu finden Sie hier: 04a_Ausschreibung_Kita_VL_lang finale Version
Nicht betroffen vom Verbund ist die pastorale Begleitung der Kindertagesstätten. Die verbleibt im Seelsorgeteam vor Ort. (JS)

Wallfahrt nach Birkenstein und Fischbachau – 21.05.2017

Über 50 Personen nahmen an der Wallfahrt nach Birkenstein am 20.05.2017 teil.
In Birkenstein brachte Sr. Eresta von den Armen Schulschwestern den Besuchern „ihre Wallfahrtskapelle“ näher, woraufhin die Feier der hl. Messe folgte. Die Messe wurde in der Intention für die Kandidaten zur Priesterweihe gefeiert.
Nach einer Stärkung im Klosterstüberl besuchte die Wallfahrergruppe das frisch renovierte Fischbachauer Martinsmünster. Diakon Rauffer  erläuterte dabei die Geschichte des früheren Benediktinerklosters Fischbachau, die eng mit der Geschichte des Kloster Scheyerns sowie des Petersberges b. Dachau verwoben ist.
Im Rahmen einer kleinen Andacht segnete Rauffer die Pilger mit einer hl. Kreuzreliquie, die ähnlich wie in Scheyern in einer doppelarmigen Kreuzmonstranz gezeigt wird. (JS)
Bilder: H.Grill

 

Fairstand – Produkte aus fairem Handel – 14.12.2016

Zu folgenden Terminen wird in unseren Pfarrkirchen Fairtrade-Ware angeboten:

fairstand

Mit dem Kauf der Fairtrade-Artikel unterstützen Sie zudem P. Baumeister von den Weißen Vätern, der in Burundi Pfarreien betreut und aufbaut. (JS)

Pfarrbrief

Hier können Sie den aktuellen Pfarrbrief als PDF downloaden:

Kalender

Juni 2017
MDMDFSS
« Mai   Jul »
    1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30   

Veranstaltungen