Friedhofsbesuch des Kindergarten St. Elisabeth

Dabei zeigte ihnen Pfr. Steindlmüller zunächst die alte Dorfkirche St. Stephanus. Anschließend gingen die Kinder zu zwei ausgewählten Gräbern, um daran exemplarisch zu betrachten, wie die Gräber gestaltet und verziert sind. Der Rundgang endete an der steinernen Pieta und mit dem Gedanken, dass nach der Trauer immer wieder die Freude folgt, so wie Maria nicht in der Traurigkeit blieb, sondern nach der Auferstehung Jesu wieder froh war. (JS)

Bild: Elternbeirat

Firmvorbereitung 2020-21

Die Firmvorbereitung 2020-21 hat letzten Samstag, den 21.11., gestartet. Dieses Jahr haben sich über 100 Firmlinge angemeldet. 20 Firmhelfer*innen unterstützen Diakon Georg Böckl-Bichler und Pastoralreferent Max Altmann bei der Vorbereitung. Dieses mal mussten wir das Kennenlernen digital veranschlagen. Das Bild stammt von der Abschlussandacht des Vorbereitungstages (Foto: Andrea Major, M.A.)

Hausgottesdienst und Impuls zum Hochfest Christkönig

Hausgottesdienst zum Christkönigsonntag
Die Texte und Gebete stammen aus dem Schott-Messbuch, in: www.erzabtei-beuron.de
Predigt Christkönig
Die Predigt stammt dieses Mal von Diakon Georg Böckl-Bichler
 
Christus als König und Weltenrichter in der Apsis von St. Peter und Paul, Bild: A. Major

St. Martin im Estinger Kindergarten

Mit einem Bodenbild lernten die Kinder dabei die Geschichte des hl. Martin kennen. Anschließend zogen sie mit ihren selbstgebastelten Laternen durch die Straßen rund um den Kindergarten.

An der Estinger Kirche wurden die Kinder von den Glocken der Pfarrkirche begrüßt und von Pfr. Steindlmüller gesegnet. Aufgrund der Corona-Krise konnten heuer leider keine Eltern und Geschwister an der Feier teilnehmen.

Bild: L. Wolf

Vorhang zu fürs Lichtermeer – St. Martin im Pfarrkindergarten St. Peter und Paul

Geteilt wurde in diesem Jahr nicht nur die traditionelle Martinsgans, die Pastoralreferent Max Altmann segnete, sondern auch Licht. Ganz wie in der Geschichte der Laterne Lumina konnten die Kinder die Erfahrung machen, dass Licht, wenn man es teilt, umso heller strahlt. Nach Gruppen getrennt durften die Kinder in einem abgedunkelten Raum dafür selbst je eine Kerze anzünden. Als kleiner Ersatz für den Martinsumzug wurden dann die selbst gebastelten Laternen zum Leuchten gebracht und je ein kleiner Umzug durch den Raum gemacht.

Fotos: St. Peter und Paul

Text: Elternbeirat

St. Martinsfest 2020

Dieses Jahr ist alles anders. Deshalb wird es leider keinen gemeinsamen großen Martinsumzug am Abend geben.

Aber es gibt die Möglichkeit einen  eigenen Umzug in der Familie zu gestalten. Mit kleiner Andacht vorweg.

Hier die Vorlage zum Download: St. Martinsfest

Bild: St. Martin in Esting 2019, JS

Online-Befragung – Die Erzdiözese München und Freising bittet Sie um Ihre Meinung

Nehmen Sie an der Befragung bis zum 6. Dezember unter www.erzbistum-strategieprozess.de teil.

Alle Daten werden anonymisiert und streng vertraulich behandelt. Die Auswertung der Ergebnisse wird im Februar 2021 veröffentlicht. Die Befragung ist Teil des Gesamtstrategieprozesses der Erzdiözese München und Freising, in dem sie Leitlinien für ihr zukünftiges Handeln erarbeitet.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!