• Home
    St. Peter und Paul, Olching
  • Home
    St. Elisabeth, Esting
  • Home
    Schlosskapelle, Esting
  • Home
    St. Stephanus, Esting
  • Home
    St. Johannes Nepomuk, Geiselbullach

Herzlich willkommen im Pfarrverband Esting-Olching

Der Pfarrverband Esting-Olching besteht aus den Pfarreien St. Elisabeth Esting mit ca. 2800 Katholiken und St. Peter und Paul Olching mit ca. 9000 Katholiken. Wenn Sie wissen möchten, zu welcher der beiden Pfarreien Sie gehören, sehen Sie auf der Karte nach.
Unser Pfarrverband befindet sich an den idyllischen Amperauen zwischen Fürstenfeldbruck und Dachau.
Er gehört zum Erzbistum München und Freising und ist Teil des Dekanats Fürstenfeldbruck.

Auf diesen Seiten erfahren Sie mehr über das bunte Leben eines Pfarrverbandes im Münchner Umland, der 2012 gegründet wurde und gerade zusammenwächst.

Neben den Terminen für die Gottesdienste und Veranstaltungen können Sie sich hier auch über die Gruppen, Organisation und das vielfältige Pfarrleben unserer beiden Gemeinden informieren.

Wir freuen uns, dass Sie sich für den Pfarrverband interessieren.

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, wenden Sie sich bitte an eines der Pfarrbüros:

st-elisabeth.esting@ebmuc.de

St-Peter-und-Paul.Olching@ebmuc.de

 

NEWS

Ausflug nach Maria Eck – 22.06.2018

Das Ziel des diesjährigen Busausflugs des Frauenbundes war der malerische Wallfahrts- und Klosterort Maria Eck im Chiemgau (Lkr. Traunstein).
In der Wallfahrtskirche, die sich auf einer Alm oberhalb von Siegsdorf befindet, feierte die Gruppe eine hl. Messe, die von Frau Nubert musikalisch gestaltet wurde.
Anschließend genossen die Teilnehmerinnen bei herrlichem Wetter die Aussicht auf Traunstein und den Chiemsee, ehe es zum Mittagessen in die Klostergaststätte ging.
Nach einer Stadtrundfahrt durch Traunstein ging es über das nördliche Chiemseeufer zur Kaffeerösterei Dinzler am Irschenberg, wo der Ausflugstag ausklang. Organisiert wurde der Tag von Frau Schwaninger.
Bilder: U. Hund

Blick vom Franziskanerkloster auf die Wallfahrtskirche
hl. Messe in der Wallfahrtskirche
Gruppenfoto nach der Messe
mit dem Bus durch Siegsdorf

 

„Da staunt der Römer und der Grieche wundert sich…“ – 17.06.2018

Onesimus flieht von seinem Herrn Philemon und kommt über Umwege in die Stadt Rom. Dort lernt er den Apostel Paulus kennen, der ihm das Christentum näher bringt. Auf Bitten des Paulus kehrt Onesimus zu Philemon zurück. Paulus gibt ihm dabei ein Schreiben mit, aufgrund dessen Philemon ihn „wie einen Bruder“ wieder aufnimmt. Die Erzählung des Musicals orientierte sich am Brief des Apostels Paulus an Philemon, der in der BIbel enthalten ist.

Die musikalische Leitung hatte Wolfgang Mann inne.
Die Zuhörerinnen und Zuhörer quittierten die Leistung der Mitwirkenden mit lang anhaltendem Applaus. (JS)
Bilder: A. Major

Turmfest in Esting – 17.06.2018

Jung und Alt nahmen an diesem Fest teil und unterhielten sich bei Brotzeit und Getränken. Für die musikalische Unterhaltung sorgte die Tanzlmusi „Mit Pfiff“. Auch ein eigenes Kinderprogramm mit Hüpfburg und Spielen war geboten. Ein herzliches „Vergelt´s Gott“ allen, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben, v.a. auch für die Kuchenspenden. (JS) Bilder: H. Grill

Sonnwendfeuer der Pfadfinder (DPSG) im Pfarrgarten – 16.06.2018

Den ganzen Tag über bereiteten die Pfadfinder in einer Gemeinschaftsaktion das Fest vor.
Das Fest begann am frühen Abend mit einem Wortgottesdienst, der von Diakon Fabian Köck geleitet und von den Pfadfinderinnen und Pfadfindern vorbereitet wurde. Anschließend konnten sich die Besucher bei Brotzeiten und Getränken stärken.
Bei Einbruch der Dunkelheit wurde schließlich dann das Feuer entzündet. ‚

vorher
nachher
Die Feier vom Pfarrhaus aus betrachtet

 

„Rumpelstilzchen“ in Esting – 10.06.2018

„Heute ist Kinderoper“ – so begrüßten die Kinder und Jugendlichen die Zuhörerinnen und Zuhörer. In der Oper erzählten sie mit Begeisterung und Freude das Märchen Rumpelstilzchen nach. Für Schmunzeln sorgten lokale Anspielungen und Namensähnlichkeiten zu Mitgliedern des Seelsorgeteams. Die Zuhörerinnen zollten dem Kinder – und Jugendchor langanhaltenden Beifall, ebenso Diana Dobner, die für die Requisiten zuständig war und vor allem der Chorleiterin und Ideengeberin Regina Schnell. (JS) Bild: H. Grill

Wochenbrief

Hier können Sie den aktuellen Wochenbrief als PDF downloaden:

Kalender

Juni 2018
MDMDFSS
     1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  
« Mai   Jul »

Veranstaltungen