Bewegte Tanzmeditation


Termin Details


Zur Info: Bewegte Tanzmeditation 2018-19

Bewegte Tanzmeditation
Die Wüstenväter haben im 4. Jahrhundert Energien und Haltungen beschrieben,
die jedem Menschen innewohnen und mit denen er umgehen muss. Später wurden sie moralisch verurteilt, Papst Gregor der Große nannte sie die sieben Todsünden.
Damit wurden sie in den Körper hinein verdrängt. Dort aber hüten sie verhindernd Kreativität und Ganzheitlichkeit. In der Bewegten Tanzmeditation werden diese Energien herausgerufen, können sich im
Tanz bewegen und sich damit ihrer Verwandlung öffnen. Denn nur was angenommen ist, kann auch erlöst werden. In der Regel werden nach einem Warming Up die sieben Energien in
freien Bewegungen getanzt. Die dazu ausgewählten Musikstücke entsprechen deren jeweiligen Charakter. Der Abend schließt miteiner Ruhephase.

Kalender

März 2019
MDMDFSS
     1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
« Feb   Apr »