Ritterspiele und Lagerfeuer: Vorschulkinder übernachten im Kindergarten

Für viele ist es das größte Highlight in ihrer gesamten Kindergartenzeit: Die Übernachtung der Vorschulkinder im Kindergarten. Am ersten Juliwochenende war es endlich soweit! Das Team vom Kindergarten St. Elisabeth in Esting hat sich dafür etwas ganz Besonderes ausgedacht: Ritterspiele in selbst gebastelten Burgen, ein nächtlicher Fackelzug durch Esting und eine spannende Rittergeschichte am Lagerfeuer.
„Für manche Kinder ist es das erste Mal, dass sie auswärts übernachten dürfen“, sagt Erzieherin Lena Wolf. „Sie lernen, auch mal ohne die Eltern auszukommen und der Gruppenzusammenhalt unter den Vorschulkindern wächst enorm, wenn sie gemeinsam in einem Zimmer übernachten.“
Um 19 Uhr wurden die Kinder von ihren Eltern gebracht, viele verkleidet mit ihren selbstgebastelten Ritterhelmen aus Pappe. Erstmal durften die Kinder ihre Schlafplätze da aufbauen, wo sie sonst tagsüber spielen. Dann gab es auch schon den Ritterschmaus: Würstel mit Pommes. Frisch gestärkt ging es los zur Fackelwanderung mit Beutezug. Denn die Nachtwanderung durch die Straßen von Esting hat die Kinder an die Haustüren so mancher Eltern geführt. Dort haben die Kinder drei Schatzkisten mit allerlei Süßigkeiten erbeutet. Um halb elf ging es mit dem Schatz im Bollerwagen zurück in den Kindergarten. Am Lagerfeuer gab noch eine spannende Rittergeschichte für die Kinder. Die letzten Augen sind schließlich nach der Geisterstunde um halb eins zugefallen.
(Text und Bilder: Stefanie Heiß, Elternbeirat St. Elisabeth)

Kalender

August 2022
MDMDFSS
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31     
« Jul   Sep »