Feuerwehr-Einsatz an der Pfarrkirche St. Peter und Paul

Eine Rauchentwicklung im Keller der Sakristei machte am Vorabend des II. Adventssonntages einen Feuerwehreinsatz an der Pfarrkirche Olching erforderlich.
Dank der Aufmerksamkeit unseres Mesners und der schnellen, tatkräftigen Hilfe durch Feuerwehr und THW konnte Schlimmeres vermieden werden.

Gegen 16.30 Uhr nahm der Mesner einen Brandgeruch in der Sakristei wahr und ging der Ursache nach. Dabei bemerkte er eine Rauchentwicklung an der Pellets-Heizung im Keller der Sakristei.
Die alarmierten Feuerwehren von Olching und Esting konnten rasch die Ursache feststellen, die an einem defekten Ventilator lag, der der Zufuhr der Pellets diente. Zudem wurde ein stark erhöhter Kohlenmonoxid-Wert in der gesamten Sakristei festgestellt. Die Räume wurden belüftet und das defekte Teil ausgebaut. In Abstimmung mit Kirchenpflegerin Marianne Schwojer und Pfr. Steindlmüller entschied Kommandant Josef Gigl, aus Sicherheitsgründen die Pellets aus dem Heizungskeller zu entfernen, um ein Restrisiko zu vermeiden. Dies wurde durch das THW Fürstenfeldbruck in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr geleistet.

Ein herzliches Vergelt´s Gott den Feuerwehren Olching und Esting sowie dem THW OV Fürstenfeldbruck für die tatkräftige Unterstützung.
Die Besucher der Vorbandmesse mussten unverrichteter Dinge wieder nach Hause gehen, am Sonntag in der Früh konnte wieder in gewohnter Form Gottesdienst gefeiert werden.
Hl. Florian, bitte für uns!
Bilder: Freiwillige Feuerwehr Olching

Kalender

Januar 2021
MDMDFSS
     1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
« Dez   Feb »