Fahrt zu den Jugendtagen Oberammergau anlässlich der Passionsspiele

Am Freitagnachmittag machten sich sechs Ministrantenverantwortliche gemeinsam mit Kaplan Robert Daiser und Pastoralassistentin Annika Woitich auf den Weg Richtung Ammergauer Alpen.
Den ersten Abend in unserer Unterkunft in Bad Kohlgrub ließen wir mit einem gemeinsamen Essen und einem Nachtgebet gemütlich ausklingen.
Am Samstag fuhren wir dann nach Oberammergau, wo wir zunächst eine Einführung in die Passionsspiele bekamen. Um 14.30 Uhr ging es mit dem ersten Teil los. In der dreistündigen Spielpause blieb genügend Zeit, über die ersten Eindrücke zu sprechen. Nach dem zweiten Teil, der gegen 22.30 Uhr endete, waren wir erfüllt von der eindrucksvollen Darstellung der Passion Jesu. Im Anschluss gab es noch eine Aftershowparty, bei der wir mit Jugendlichen aus ganz Deutschland feiern konnten. Auch der Regen änderte wenig an der guten Stimmung, die an diesem Wochenende herrschte.
Am Sonntag machten wir noch einen Abstecher nach Garmisch, in den Heimatpfarrverband von Annika Woitich. Dort feierten wir gemeinsam den Sonntagsgottesdienst. Anschließend ließen wir das gemeinsame Wochenende, das wir alle als große Bereicherung empfunden haben, mit einem Essen ausklingen.
Bilder: A. Woitich

Kalender

Mai 2022
MDMDFSS
       1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31      
« Apr   Jun »