Die Wohnung Gottes unter den Menschen – Jugendvesper im Münchner Priesterseminar

Am Freitagabend, den 28.10.2022, machte sich eine Gruppe von sechs Jugendlichen mit Kaplan Robert Daiser von Olching auf den Weg nach München ins Priesterseminar zur Jugendvesper.
Dort traf die Gruppe mit ca. 3o anderen jungen Leuten aus verschiedenen Teilen der Erzdiözese zusammen. Nach einem gemeinsamen Abendessen hatten die Jugendlichen die Gelegenheit, sich in einem von den Seminaristen vorbereiteten Workshop mit ihrem Glauben auseinanderzusetzen. Dabei erhielt jeder einen Baustein, auf dem der eigene Name und die eigenen Stärken geschrieben werden sollten. Diese Steine wurden dann zu einem Haus zusammengefügt. Einer der Jugendlichen meinte, dass die Botschaft für ihn wichtig war, dass die Kirche nur dann wachsen kann, wenn sich jede und jeder seinen Platz in ihr findet und sich tatsächlich mit seinen je eigenen Fähigkeiten einbringt.
In dem anschließenden meditativen Jugendgottesdienst mit eucharistischer Anbetung herrschte eine sehr dichte Atmosphäre, in der jeder seinen eigenen Bitten Ausdruck verleihen konnte. Der Abend klang dann bei gemütlichen Beisammensein und angeregten Gesprächen mit den anderen Jugendlichen und den Priesteramtskandidaten aus. Gut gelaunt und in fortgeschrittener Stunde traten wir wieder den Heimweg nach Olching an.
Text und Bild: R. Daiser