Austausch des Osterlichtes – ökumenisches Zeichen in Olching

Zum zweiten Mal wurde am Ostersonntag in Olching das Osterlicht zwischen der evang. Johannesgemeinde und dem kath. Pfarrverband ausgetauscht. Nach dem Evang. Gemeindegottesdienst und dem kath. Hochamt trafen sich Pfr. Simone Oppel und Pfr. Josef Steindlmüller in der Johanneskirche und überreichten sich gegenseitig das Licht, das in der jeweiligen Gemeinde in der Osternacht am Feuer entzündet und gesegnete wurde.

Dabei überbrachten beide der jeweiligen Schwestergemeinde die besten Wünsche zum Osterfest. Pfr. Oppel betonte dabei, wie wichtig das Licht als hoffnungsgebendes Symbol gerade in der gegenwärtigen Zeit sei und nahm Bezug auf die Bibelstelle: „ich lebe und auch Ihr werdet leben“. Pfr. Steindlmüller überbrachte den altchristlichen Ostergruß „Der Herr ist auferstanden“ und sagte dabei, dass dieser Glaube die Christen aller Konfessionen verbinde.

In der Pfarrkirche St. Peter und Paul kann das Licht beider Gemeinden mitgenommen werden.

Bild: GBB

Kalender

April 2021
MDMDFSS
    1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30   
« Mrz   Mai »