Am Grab von Spiritual Michael Pfeffer

Am Fest der Apostel Simon und Judas Thaddäus, den 28.10.21, wurde der aus Olching stammende Priester Spiritual Michael Pfeffer in seiner Heimatgemeinde zu Grabe getragen. Nach schwerer Krankheit war er am 20.10. im Alter von 60 Jahren verstorben.

Pfeffers früherer Heimatpfarrer und geistlicher Begleiter Blasius Wagner stand dem Requiem in der Pfarrkirche St. Peter und Paul vor und zeichnete in seiner Ansprache den Berufungsweg des Verstorbenen nach. Wagner ging dabei auf das über 25-jährige Wirken von Michael Pfeffer als Spiritual bei den Servitinnen in der Münchner Herzogspitalkirche ein. Dort sei er ein gefragter Ratgeber und Beichtvater gewesen und habe darin sein Charisma gefunden. Wagner dankte auch den Schwestern von der Herzogspitalkirche für die Pflege von Michael Pfeffer in der Zeit seiner Krankheit.
Auf dem Weg zu seiner letzten Ruhestätte im Alten Friedhof wurde Pfeffer von Domkapitular Hans-Georg Platschek als Vertreter des Herrn Kardinal, von weiteren Mitbrüdern (darunter die ebenso aus Olching stammenden Priester Peter Hagsbacher, Willi Huber und Michael Schlosser) sowie von zahlreichen Weggefährten geleitet.

Möge Jesus, unser Herr, ihn jetzt schauen lassen, was er in seinem Leben bezeugt und verkündet hat! Wir bitten um ein Gebetsgedenken für Herrn Spiritual Pfeffer

Kalender

Dezember 2021
MDMDFSS
   1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31   
« Nov   Jan »